Die niederdeutsche Bühne heisst sie

Herzlich willkommen

Ticket Regional: Telefon: 0651 / 9790777

     Als nächstes spielen wir: 

Verneihte Vadders

KOMÖDIE VON RENÉ HEINERSDORF

Anton und Erik sind wie Feuer und Wasser, der eine ein Spießer, der andere ein Schlaffi. Doch sie haben etwas gemeinsam: eine Tochter. Während Erik Nadines Erzeuger ist, hat Anton sie erzogen. Als ihre Mutter darauf besteht, dass beide Väter Nadines neuen Freund kennenlernen, schließen sie Waffenstillstand, denn der Schwiegersohn in spe ist 20 Jahre älter als ihre Tochter und das finden beide gar nicht komisch…

Niederdeutsche Fassung: Holger Krützfeldt

Aufführungsrechte: AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag GmbH

Regie: Renate Wedemeyer

Ab 08.03.2024 im Studio-Theater NBN

Hier gibt es die Karten

25. April 2024 Eröffnungsgala in der Stadthalle Neumünster

Jümmer wedder nachts Klock veer

Komödie von Rolf Sperling und Stefan Bermüller

Ein Kammerspiel mit jeder Menge Fettnäpfchen in Hinblick auf Liebes-Moral und Treue-Verhalten: Vorhanden sind drei Männer und drei Frauen, ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt…

Dreh- und Angelpunkt ist die Single-Wohnung von Thomas Lindemann, Junggeselle in Wochenendbeziehung mit Freundin Tanja. Alles kein Problem, wäre da nicht seine Mutter: Zweimal wöchentlich putzt sie durch, um als Mama gefühlsmäßig unentbehrlich zu sein. Allerdings mit Hintersinn, da ihr die Bude des ordnungswütigen Sohnemanns gleichzeitig als eigenes Liebesnest dient. Das Schicksal nimmt seinen Lauf, als Nachbar Frank nach nächtlichem Ehekrach Zuflucht bei Thomas sucht und findet.

Die Begegnungen der sechs Protagonisten wäre eigentlich unspektakulär, wenn, ja wenn Thomas‘ Mutter nicht eine so ausschweifende Fantasie besäße und mit ihrer Doppelmoral den anderen Beteiligten nicht eine so große Lasterhaftigkeit zutrauen würde. Der arme Wohnungsinhaber Thomas kriegt von alldem wenig mit. Er selbst ist berufstätig und kann nicht ahnen, dass in seiner Wohnung „Sodom und Gomorrha“ herrschen. Fazit: Es gibt zu viele Schlüssel zu (s)einer Wohnung.

Niederdeutsche Fassung: Jan Harrjes

Aufführungsrechte: Karl Mahnke Theaterverlag

Regie: Susanne Reimers

Ab 05.04.2024 im Studio-Theater NBN

Hier gibt es die Karten

Liebe Theaterfreunde und Fans der Niederdeutschen Bühne Neumünster.

 

 


Unsere Chronik zum 100-jährigen Jubiläum gibt es in der Buchhandlung Krauskopf, am Schalter der Sparkasse Südholstein und direkt zu den Spielzeiten
bei der NBN, Klosterstraße 12
zum Preis von 19,23 €

Theater